30.01.2018 //

MUUME AG neues Mitglied bei Connected Living

Die MUUME AG, ein Schweizer Anbieter für digitale Services für den täglichen Konsum und Kaufprozesse, ist Neumitglied im Innovationszentrum Connected Living.

Die Digitalisierung verändert Einkaufs- und Konsumprozesse fundamental - von der Bedarfsentwicklung über die Informationssuche und Produktauswahl bis hin zum Erwerb und der Bezahlung. Einhergehend damit nehmen auch die Bedeutung des Online-Handels und die Abwicklung von Kauf- und Bestellprozessen über mobile Endgeräte stetig zu. Der Kunde möchte immer, überall und gleichzeitig schnell, flexibel und individuell einkaufen und Services buchen. Hier setzt unser Neumitglied, die MUUME AG, mit seinen Leistungen an:

Mit seiner Plattform für digitale Services, über die der Konsument seine Einkäufe und Bestellungen mühelos und individualisiert auf seinem Smartphone erledigen kann, verfolgt MUUME das Ziel, alltägliche Konsum- und Kaufprozesse zu digitalisieren und mit üblichen Bezahlleistungen, Bankservices sowie Loyalty- und Couponing-Programmen zu verknüpfen. So können Nutzer beispielsweise den Barcode eines Artikels scannen, sich digital über das Produkt informieren, dieses mittels App bezahlen und das Geschäft ohne Gang zur Kasse verlassen. Auch mit seiner Digital Pre-Order Funktion revolutioniert MUUME den Kauf- und Bezahlprozess: Ob bei Sportevents, auf Konzerten oder in der Kantine – der Kunde bestellt und bezahlt sein Essen vorab mit wenigen Klicks digital über das Smartphone und muss dieses im Anschluss nur noch abholen. Das spart Zeit und vermeidet das lästige Warten in der Schlange. Der Berner Fußballclub BSC Young Boys nutzt die Plattform bereits seit August 2016 im Stade de Suisse und ermöglicht seinen Fans und Besuchern so das digitale Vorbestellen und Bezahlen von Essen und Getränken vor der Halbzeit-Pause, um die Zeit des Anstehens in den Pausen zu verringern.

Mit dem Eintritt in das Innovationszentrum Connected Living – Deutschlands größte Open-Innovation-Plattform für das digital vernetzte Leben – möchte MUUME seine Aktivitäten in den Bereichen Digitalisierung, Vernetztes Leben und Internet of Things (IoT) noch weiter vorantrieben und sich in Zukunft mit den mehr als 60 Mitgliedern unterschiedlicher Branchen vernetzen, um gemeinsam an neuen Kooperationsmodellen zur Abbildung innovativer Bestell-, Kauf-, und Bezahlprozesse zu arbeiten.

Patrick Urban, Chief Marketing Officer (CMO) bei MUUME AG betont:
„MUUME ist nicht nur eine Plattform, sondern gestaltet den Kaufsprozess völlig neu und bietet Konsumenten dabei eine flexiblere, individuellere und auf mobile Anforderungen ausgerichtete Möglichkeit des Einkaufens und Bezahlens. Digitalisierung erfordert Schnelligkeit, Flexibilität und Innovation. Hierzu sind eine kontinuierliche Weiterentwicklung und Verbesserung unserer Expertisen und Angebote sowie Kooperationen und ein intensiver fachlicher Austausch mit branchenübergreifenden Akteuren von großer Bedeutung. Connected Living bietet dafür die geeignete Plattform.“

Auch Prof. Sahin Albayrak, Vorstandsvorsitzender von Connected Living verdeutlicht den Stellenwert des Beitritts:
„Mit MUUME haben wir einen starken Partner aus dem Bereich Mobile Payment und Digital Self-Service gewonnen. Diese Themen werden in den kommenden Jahren eine noch bedeutendere Rolle in unserem Alltag spielen und Kauf- bzw. Bezahlvorgänge sowie das Kundenerlebnis maßbeglich beeinflussen und gleichzeitig Unternehmen völlig neue Gestaltungsmöglichkeiten eröffnen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit, den Austausch und die neuen Impulse, die MUUME unserem Mitgliedernetzwerk bieten wird.“